Cárdenas

File 60

Die kleine Stadt Cárdenas ist nur knapp 15 km von Varadero entfernt, und sie lohnt einen Ausflug, wenn man nicht lange fahren möchte, um ein wenig vom Kubanischen Leben mitbekommen möchte.

Besonders geprägt ist Cárdenas durch seinen Hafen, der die Stadt zunächst einmal für touristische Zwecke unattraktiv macht. Es richt nach häufig Phosphor, und man sieht eine Menge industrieller und verarbeitender Industrie, von Fisch- über Zucker- bis zur Rumindustrie. 

File 2551850 wurde in Cárdenas am Zuckerverladeplatz "La Dominica" zum ersten Mal die Kubanische Flagge gehißt. Im Jahre 1919 wurde dieser Platz renoviert und schließlich zum Nationaldenkmal erklärt.

Mittelpunkt von Cárdenas ist der Parque Colón mit seiner Statue von Cristopher Kolumbus.

 

Weiterhin trifft man hier auf das Geburtshaus von des Studentenführers José Antonio Echeverría. Er war Gegner der Batista, und man findet hier einige Fotos und persönliche Gegenstände von ihm. Auch einen Besuch wert ist die Markhalle, deren Kuppel über 15 Meter hoch sein soll.