Cayo Blanco

File 393

Eine wunderschöne kleine Insel auf Kuba ist die Cayo Blanco, die von vielen Touristen für einen Ausflug angesteuert wird. Hier gibt es herrlich weißen Sandstrand, glasklares türkisfarbenes Wasser und ein schönes Korallenriff zum Schnorcheln und Tauchen. Ganze Korallenwände gibt es hier und die gute Sicht unter Wasser ist einfach gigantisch. Außerdem sind Papageienfische, Trompetenfische und Moränen hier in großer Zahl zu beobachten.

File 207Der Sandstrand ist sehr seicht ins Wasser abfallend, sodass das Baden hier sehr sicher ist und auch Familien mit Kindern gut hierher kommen können. So eignet sich das Ufer auch für Wasserspiele jeder Art. Gesäumt ist der Strand von Palmen und im Hintergrund erheben sich dichtbewachsene und daher grüne Berge. Echte Insel-Idylle eben! Seit einiger Zeit steht die gesamte Insel auch unter Naturschutz. Bekannt ist die Insel auch für ihre Delfinshows bzw. für das Schwimmen mit Delfinen, beides ist sehr beliebt bei den Urlaubern.

Ausflüge auf die Cayo Blanco starten in Varadero von der Marina Chapelín und Marina Gaviota. Von hier aus dauert die Fahrt mit dem Boot – meist ist es ein Katamaran – etwa eine halbe Stunde. Je nach Buchung sind im Ausflug verschiedene Mahlzeiten und Extras wie Cocktails am Strand inklusive. In der Hauptsaison ist die Insel leider etwas überfüllt.